Falsche Emails: Neue Phishing-Welle in Deutschland

Es ist in den Nachrichten, vielleicht sind Sie schon davon betroffen: Erneut müssen wir uns mit einer Phishing-Welle auseinandersetzen.

Es begann bereits vor Weihnachten, jetzt trifft uns die aktuelle Phishing-Welle mit voller Wucht. Auch wir selbst haben schon dubiose Emails unserer eigenen Kunden erhalten.

Aus diesem Anlass wollen wir alle Kunden und Leser unseres Blogs mit ein paar wichtigen Informationen zum Umgang mit gefälschten Emails versorgen.

Wie sehen diese Phishing-Emails aus?

In unserem eigenen Fall stammte die Mail anscheinend von einem unserer Kunden. Stutzig wurden wir schon beim Absender im Header der Email: Nach der uns bekannten Emailadresse folgte eine zweite Absenderadresse.

Zweites Merkmal: Wir wurden nicht persönlich mit Namen angeschrieben, sondern neutral mit "Sehr geehrter Kunde". OK, für uns selbst war das ein lustiger (und auch jämmerlicher) Versuch. Aber wenn man in der Hektik des Alltags nicht genau hinschaut, übersieht mal schnell solche vermeintlich unbedeuteten Kleinigkeiten.

Drittes Merkmal: Wir wurden aufgefordert, die als Word-Datei angehängte Rechnung innerhalb von 7 Tagen zu begleichen. Spätestens da waren wir beleidigt. Halten uns die Spammer für so dämlich? Wichtig für den normalen Anwender: Niemals ein Word-Dokument aus dubioser Quelle öffnen!

Viertes Merkmal: In den Absenderangaben nach einem mit vielen orthografischen Fehlern versehenen Text standen auch noch vollkommen falsche Telefonnummern-Angaben. Wir können allen Kunden versichern, dass wir die - meisten - Telefonnummern im Kopf haben.


Was sollte man bei Phishing-Mails beachten?

Darauf gibt es keine allgemein gültige Antwort. Aber es gibt eine gut gemachte und leicht verständliche Aufklärung der Verbraucherzentrale sowie eine bebilderte Erklärung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Merkmale einer Phishing-Mail - Link zur Verbraucherzentrale

Phishing-Radar: Aktuelle Warnungen der Verbraucherzentrale

Gefährliche Kuckuckseier: E-Mails mit falschem Absender - Info des BSI

Schutzmaßnahmen gegen Spam, Phising & Co - Info des BSI

All rights reserved © 2005-2018 Cleo GmbH

Kundenzugang

Login für unsere Kunden: Bitte melden Sie sich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten an. Sollten Sie noch keine eigenen Zugangsdaten erhalten haben, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.
Für die Bereitstellung unserer Dienste verwenden wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Infos zum Datenschutz Einverstanden